Kirschkernkissen – Für wen eignen sich diese und worauf muss man achten?

Viele Menschen haben schon einmal etwas von einem Kirschkernkissen gehört, doch worum handelt es sich dabei genau?

Auch wenn die Kissen, wie gewöhnliche Kissen aussehen mögen, sind sie alles andere als gewöhnlich! Sie sind warm, angenehm und können vor allem nach einem langen, anstrengenden Tag für Entspannung sorgen. Menschen, die oft an Verspannungen leiden, schätzen die Kissen sehr.

Wie der Name schon sagt, sind diese Kissen mit Kirschkernen befüllt. Man bekommt sie in unterschiedlichen Größen und können sowohl als Wärmekissen oder auch als Kältekissen eingesetzt werden. Auch bei Kopfschmerzen und Migräne sind die Kissen eine gute Idee, ebenso bei Gelenkentzündungen oder Schmerzen nach einer Prellung usw.

Bei den Kernen handelt es sich meist um Kerne der Sauerkirsche. Nachdem die Früchte entkernt wurden, werden die Kerne gereinigt und getrocknet, bevor die Kissen damit gefüllt werden.

Was können die Kissen nun jedoch wirklich alles bieten und worauf sollte man bei einem Kauf genau achten?

Unterschiedliche Arten von Körnerkissen

Kirschkernkissen gehören zu den sogenannten Körnerkissen, von denen es unterschiedliche Arten gibt. Man findet Kissen mit unterschiedlichen Füllungen wie beispielsweise Weizen, Roggen, Kirschkernen. Kissen mit einer Getreidekörner-Füllung sind heute nicht mehr so beliebt, wie Kissen, die eine Obstkern-Füllung aufweisen. Nur das Dinkelkissen erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Im Gegensatz zu den Körnern speichern die Kerne eine trockene Wärme bzw. Kälte und sind auch für Allergiker bestens geeignet. Körnerkissen können sowohl für die Wärme, als auch für die Kälte eingesetzt werden. Somit ersetzen die beliebten Kissen Wärmflaschen, Kühlpads und Heizkissen. Der wohl wesentlichste Vorteil besteht darin, dass die Kissen sehr langsam auskühlen und als besonders angenehm gelten. Durch die Füllung passen sich die Kissen zudem optimal dem Körper an. Das Kissen stört daher nicht und eignet sich auch gut für kranke Menschen und sogar für Babys. Die Kissen sind heute in unterschiedlichen Formen und Größen erhältlich. Sogar Maßanfertigungen sind möglich.

Welche Körnerfüllung ist die Beste?

Doch welche Füllung ist denn nun die beste Füllung?

Diese Frage stellen sich zahlreiche Menschen. Dabei kommt es jedoch, wie so oft im Leben, auf den individuellen Geschmack an.

Wenn wir über ein Dinkelkissen sprechen, meinen wir in der Regel ein Kissen, das mit Dinkelspelz gefüllt wurde.

  • Dieses Kissen ist bestens als Kopfkissen geeignet und für alle Menschen, die gerne auf der Seite schalen.
  • Die meisten Menschen finden das sanfte, raschelnde Geräusch als angenehm.
  • Die wohltuende Wirkung des Kissens sorgt für einen angenehmen Schlaf.
  • Menschen, die sich für dieses Kissen entschieden haben berichten außerdem, dass sie deutlich weniger schwitzen und eine bessere Kopf- und Nackenstütze haben, als mit einem gewöhnlichen Kissen.

3 empfehlenswerte Dinkelkernkissen

Bestseller Nr. 1
Gözze Getreide Körnerkissen, 20 x 53 cm, Natur, 11046
829 Bewertungen
Gözze Getreide Körnerkissen, 20 x 53 cm, Natur, 11046
  • Getreide Körnerkissen (20 x 53 cm) zum Auflegen auf Schulter, Rücken, Füße oder Nieren, Zur Wärme,- Kälte- und Stressbehandlung bei Übermüdung, Bauchschmerzen, Erkältungen, Verspannungen,...
  • Natürlich, behaglicher, langanhaltender Duft zur Unterstützung der Heilung: Mischung aus Naturgetreide, Optimale Speicherung und Wiedergabe der eigenen Körperwärme, Nicht für Allergiker geeignet
  • Erwärmen im Backofen und in der Mikrowelle möglich, Wärmespeicherung, Angenehmes Auflegen durch gleichmäßige Verteilung der Kissenfüllung in 4 Kammern, Bei den ersten Anwendungen ist ein...
AngebotBestseller Nr. 2
f.a.n. Frankenstolz 03880-11024-19 Dinkelkissen / Medisan Sleep & Care / 040 x 080 cm
285 Bewertungen
f.a.n. Frankenstolz 03880-11024-19 Dinkelkissen / Medisan Sleep & Care / 040 x 080 cm
  • Dinkelfüllung mit wertvollen Mineralien und Kieselsäure.
  • Mit abnehmbarem, waschbarem Bezug.
  • Dinkel aus kontrolliert biologischem Anbau.
Bestseller Nr. 3
PROCAVE Dinkelkissen 40x80cm, Made in Germany, atmungsaktives Kissen mit Dinkel-Spelz,...
183 Bewertungen
PROCAVE Dinkelkissen 40x80cm, Made in Germany, atmungsaktives Kissen mit Dinkel-Spelz,...
  • Neben dem Kirschkernkissen ist das Dinkelkissen das bekannteste Körnerkissen. Dinkelspelzkissen sind mit gereinigten, entkeimten und wärmebehandelten 100% Dinkelspelzen gefüllt.
  • Die Körner-Kopfkissen eignen sich aufgrund ihrer optimalen Anpassung an Nacken und Kopf hervorragend als Schlafkissen. Die Halswirbelsäule wird optimal gestützt und es können Verspannungen im...
  • Durch das Fließverhalten des Dinkelspelzes haben Sie im Gegensatz zu herkömmlichen Kissen immer die optimale Stütze im Schlaf. Die Kissen werden von uns so hergestellt, dass sie nicht überfüllt...

Auch wenn man Dinkelkissen ebenfalls erwärmen kann, eignen sich hierfür die Kirschkernkissen besser. Sie sind das ideale Wärmekissen und können auch als kühlende Variante eingesetzt werden. Dazu werden die Kissen einfach aufgewärmt bzw. gekühlt und können danach bei Rückenschmerzen, Sportverletzungen, Migräne und Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und bei Verspannungen und einem Muskelkater eingesetzt werden.

3 empfehlenswerte Kirschkernkissen

Bestseller Nr. 1
Grünspecht 110-V4 Kirschkern-Kissen, 22 x 24 cm, Cocotte, grau
160 Bewertungen
Grünspecht 110-V4 Kirschkern-Kissen, 22 x 24 cm, Cocotte, grau
  • Größe: ca. 22 x 24 cm
  • Füllung: Kirschkerne
  • Stoff: 100 % Baumwolle
Bestseller Nr. 2
Nackenhörnchen mit Stehkragen rot-weiß | Kirschkernkissen | Nackenkissen Wärmekissen - Ein sehr...
33 Bewertungen
Nackenhörnchen mit Stehkragen rot-weiß | Kirschkernkissen | Nackenkissen Wärmekissen - Ein sehr...
  • 💚 FÜLLUNG: Der Kirschkern auch Kirschstein genannt, ist ein harter, im Vergleich zu unseren anderen Füllungen, großer Kern. Wir achten darauf, dass unsere Kirschkerne nur mit Wasser, ohne...
  • GEWICHT/STOFF: Das Nackenkissen wird mit ca. 850g Kirschkernen befüllt. Stoff 100% Baumwolle. Dank des geringen Gewichts erzeugt das Kissen wenig Druckbelastung und ist vielseitig einsetzbar.
  • EINFACHE ANWENDUNG: Unser Kirschkernkissen ist als Nacken Wärmekissen für Mikrowelle und Backofen, aber auch als Kältekissen für Kühlschrank und Gefriertruhe geeignet.
Bestseller Nr. 3
Gözze Getreide Körnerkissen, 20 x 53 cm, Natur, 11046
829 Bewertungen
Gözze Getreide Körnerkissen, 20 x 53 cm, Natur, 11046
  • Getreide Körnerkissen (20 x 53 cm) zum Auflegen auf Schulter, Rücken, Füße oder Nieren, Zur Wärme,- Kälte- und Stressbehandlung bei Übermüdung, Bauchschmerzen, Erkältungen, Verspannungen,...
  • Natürlich, behaglicher, langanhaltender Duft zur Unterstützung der Heilung: Mischung aus Naturgetreide, Optimale Speicherung und Wiedergabe der eigenen Körperwärme, Nicht für Allergiker geeignet
  • Erwärmen im Backofen und in der Mikrowelle möglich, Wärmespeicherung, Angenehmes Auflegen durch gleichmäßige Verteilung der Kissenfüllung in 4 Kammern, Bei den ersten Anwendungen ist ein...

Heute findet man auch Kissen aus Traubenkernen und Mirabellenkernen. Diese Füllungen werden ebenfalls gerne genutzt, da sie die Wärme angeblich länger speichern können. Menschen empfinden dies jedoch sehr unterschiedlich, ausprobieren kann sie jeder selbst!

Kissen mit Rapssamen gehören ebenfalls zu beliebten Füllkissen. Diese Samen sind weicher und kleiner und das Kissen ist daher anschmiegsamer und flexibler. Dennoch sind Geschmäcker individuell. Für welches Kissen Sie sich am Ende entscheiden bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen!

Körnerkissen richtig anwenden

Wer solch ein Kissen besitzt weiß, dass die Anwendung denkbar einfach ist. Das Kissen wird einfach erwärmt oder abgekühlt, auf die betroffene Stelle aufgelegt und der Mensch sollte sich schlussendlich entspannen.

Aufwärmen können Sie die Kissen im Backofen bei rund 150 Grad Celsius für rund 15 Minuten. Manche Menschen wärmen sie lieber in der Mikrowelle auf. In diesem Fall sollte man das Kissen bei rund 600 Watt für ca. 1 Minute erwärmen. Es empfiehlt außerdem sich die Kissen in einen Kopfkissenbezug zu geben, damit es zu keinen unschönen Flecken kommt.

Im Prinzip kommt es nun ganz auf Sie an, ob Sie das Kissen als Wärmekissen oder als Kühlkissen bevorzugen. Wenn Sie die kalte Variante wählen, können Sie es einfach in eine Plastiktüte stecken und in den Kühl- oder Gefrierschrank legen. Vor allem bei Prellungen und Sportverletzungen wird diese Variante meist bevorzugt.

Einsatzmöglichkeiten von Körnerkissen

Einsatzmöglichkeiten gibt es für die Kissen jedenfalls sehr viele. Für welchen Zweck Sie das Kissen anwenden bleibt Ihnen überlassen, üblicherweise werden die Kissen jedoch für die Behandlung von folgenden Beschwerden eingesetzt:

Muskelkater und Verspannungen

Wer verspannt ist, hat es meist auch mit Kopfschmerzen, Nackenschmerzen oder Rückenschmerzen zu tun. Betroffene leiden mitunter sogar unter starker Migräne. Genau für diese Bereiche eignen sich die Kissen ganz besonders gut. So findet man Kissen in speziellen Hörnchenformen, die perfekt für die Schulterpartie geeignet sind. Durch die Wärme kann sich der Körper entspannen und die Schmerzen können sich bessern.

Doch auch bei einem Muskelkater kann das Kissen wahre Wunder bewirken. Die Wärme beruhigt auch in diesem Fall und kann den gestressten Muskel entspannen. Der betroffene Bereich kann außerdem sanft mit dem Kissen massiert werden, wodurch die Durchblutung angeregt wird.

Massagen

Dies bringt uns bereits zum nächsten Punkt: Massagen. Die Kissen können auch ideal als Massageinstrument dienen. Hierzu kreist man mit dem Kissen vorsichtig über die zu massierenden Stellen und darf sich über die angenehme Wärme freuen. Vor allem die Füße und Hände eignen sich für diese Anwendung. Viele Masseurinnen benutzen die Kissen daher auch für ihre Patienten.

Entzündungen und Prellungen

Wer mit Entzündungen und Prellungen zu kämpfen hat, kann von den Kissen ebenfalls profitieren. Hierzu verwendet man das Kissen am besten in der kühlen Variante und legt es einfach einige Zeit lang in den Kühlschrank oder sogar in die Tiefkühltruhe. Weil die Kirschkerne die Temperaturen gut speichern können, kann man sich über eine lange Verwendung freuen. In diesem Fall wird das Kissen einfach wie ein gewöhnliches Kühlkissen genutzt und sorgt somit für Linderung.

Bauchschmerzen und Menstruationsbeschwerden

Gerne werden die Kissen auch bei Regelschmerzen und Bauchschmerzen eingesetzt. Die Schmerzen können durch die wohltuende Wärme ebenfalls gemindert werden, was bereits unsere Großmutter wusste!

Kopfschmerzen und Migräne

Ob warm oder kalt eingesetzt, die Kissen werden auch von vielen Menschen bei Kopfschmerzen und Migräne verwendet. Manche bevorzugen hier die kalte Variante, wiederum andere setzen auf die Wärme. In jedem Fall wirkt das Kissen beruhigend und kann Schmerzen auf einfachste Art und Weise lindern.

Perfekte Alternative zur herkömmlichen Wärmflasche

Auch kalte Hände und Füße lassen sich mit den Kissen perfekt wärmen. Der Vorteil besteht darin, dass man bei den Kissen keine Angst haben muss, dass Wasser ausläuft, wie es bei einer gewöhnlichen Wärmeflasche sein könnte. Zudem sind sie eine gute Alternative zu den elektrischen Heizdecken, denn mit den Kissen können Sie auch ruhig einschlafen und brauchen keine Angst vor einem eventuellen Brand aufgrund der Elektrik zu haben. Sie können also ruhiger schlafen!

Empfehlenswert ist die Verwendung der Kissen auch für Babys, die unter Blähungen leiden und um sie einfach besser wärmen zu können.

Die Augenpflege

Sogar eine Anwendung im Bereich der Augen ist möglich. So hilft das Kissen bei geschwollenen Augen und kann sogar bei Allergien außerordentlich wirksam sein.
In diesem Fall sollten Sie jedoch darauf achten, dass Sie das Kissen nicht zu viel kühlen, denn die Augenpartie ist sehr empfindlich.

Bei einem lästigen Gerstenkorn kann das Kissen auch als Wärmekissen angewandt werden. Durch die Wärme kann die Entzündung der Talgdrüse am Augenlid bzw. am Wimpernkranz schnell reduziert werden. Doch auch in diesem Fall sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das Kissen nicht zu heiß ist. Außerdem sollte das Kissen für diese Anwendung besonders sauber sein.

Pflege: So werden Körnerkissen gereinigt

Was die Reinigung der Kissen betrifft, so sollte man in erster Linie auf die Gebrauchsanweisung des jeweiligen Kissens achten. Außerdem sind auf den Kissen üblicherweise kleine Schildchen angebracht, die Reinigungshinweise aufweisen.
Prinzipiell reinigt man die meisten Kissen per Hand. Waschmittel sollte bei den Kissen lieber nicht zum Einsatz kommen. Es ist daher praktisch einen Bezug für das Kissen zu wählen, der abnehmbar ist und sich somit einfach waschen lässt. Auf diese Weise lassen sich unschöne Flecken und Gebrauchsspuren auf dem Kissen selbst einfach vermeiden.

Eventuell kann das Kissen im Schonwaschgang bei rund 30 Grad Celsius und ohne Waschmittel gereinigt werden. Wenn der Hersteller kein Waschen vorsieht, könnte man das Kissen auch einfach auf einer Stelle vorsichtig auftrennen und die Kerne vor dem Waschen entnehmen.
Trocknen sollte man das Kissen und die Bezüge nur an der frischen Luft, da die Kerne sonst Schäden erleiden könnten. Während des Trocknens sollte man das Kissen außerdem wenden und schütteln, damit man für ein gleichmäßiges Trocknen sorgt.

Körnerkissen Kaufen – darauf sollten Sie achten!

Die Kissen gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Ausführungen, Größen und Formen. So finden Sie beispielsweise sogar Kissen in Form eines Kuscheltieres. Diese eignen sich selbstverständlich besonders gut für Kinder. Man findet sie jedoch sogar als Wärmeschal oder als Hausschuhe. Somit kommt es vor allem darauf an, für welche Zwecke man das Kissen benutzen möchte.

Alle Ausführungen haben ihre Vor- und Nachteile. Die Steppung ist jedoch ein sehr wichtiges Qualitätskriterium, denn diese sorgt dafür, dass die Füllung nicht verrutscht. Achten Sie bei dem Kauf daher ganz besonders auf diese und fragen Sie sich in jedem Fall zuvor, für welche Zwecke Sie das Kissen eigentlich benutzen wollen!

Ein Kissen zum Wohlfühlen

Wer nach einer guten Alternative für Wärmeflaschen, Kühlpads und Heizdecken sucht, sollte sich für ein Kissen mit Kirschkernfüllung entscheiden. Die Kissen sind nicht nur einfach in ihrer Anwendung, sondern können zudem die Temperatur besonders lange speichern und somit Schmerzen effektiver Lindern.

Auch für Massagezwecke und für die Anwendung bei einem Muskelkater eignen sich die Kissen hervorragend. Wichtig ist die Qualität des Kissens, vor allem die Steppung. Achten Sie beim Kauf also unbedingt auf die Verarbeitung! Auch die richtige Pflege ist entscheidend, wenn Sie lange etwas von dem Kissen haben wollen.

Für welche Art Sie sich entscheiden, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Greifen Sie zu dem Modell, das Ihnen am besten gefällt und Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

Die besten Angebote für Körnerkissen (stündlicher Aktualisierung)

Wir helfen Ihnen beim sparen und haben nachfolgend die besten Angebote über Körnerkissen aufgelistet. Diese sind nach der Höhe des Rabattes für Sie sortiert.
Unser Deal-Auffinder überprüft stündlich die Preise für Körner-bzw. Kirschkernkissen auf Amazon und filtert die mit Angeboten heraus. Damit verpassen Sie garantiert keine Angebote mehr.

Keine Produkte gefunden.

Nackenkissen sind eine gute Wahl um den Schlafkomfort zu verbessern und Nackenschmerzen vorzubeugen. Aber es gibt auch andere Kopfkissenarten. In unserem allgemeinen Schlafkissen Ratgeber bekommen Sie eine Übersicht über den Kopfkissenmarkt. Falls Sie bevorzugter Seitenschläfer sind, dann könnte ein spezielles Seitenschläferkissen für Sie interessant sein, da es nicht nur Kopf und Nacken, sondern Ihren gesamten Körper stützt und entlastet

Schreibe einen Kommentar

Weiterlesen